Aktualisierung der Konfigurationen

Nach dem Vergleich der Gehäuse im Budget-Bereich vor zwei Tagen, wurde die Konfiguration dementsprechend angepasst. Auch für den Downgrade-Bereich ließ sich noch ein Gehäuse finden, welches trotz unverschämt geringen Preis keineswegs eine schlechte Aufbewahrungsmöglichkeit für die Hardware darstellt. Gleichzeitig wurden die Netzteile in beiden Bereichen angepasst. Die Stromlieferanten sind jetzt noch besser an die jeweiligen Konfigurationen angepasst, was der Effizienz und dem Zusammenbau zugutekommt.

Im Bereich Grafikkarten könnten die Konfiguration auch langsam ein Update vertragen, jedoch lässt die Mittelklasse von NVIDIA noch etwas auf sich warten und bei AMD stimmen mich die Preise noch nicht ganz zu frieden. Jedoch ist der Markt wegen der GTX 680 gerade in Bewegung geraten, nur warten muss man trotzdem noch.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s