Aktualisierung Grafikkarten

Dem Upgrade-Bereich wurde endlich eine passende Grafikkarte hinzugefügt. Zwar werden wir noch etwas auf die obere Mittelklasse von NVIDIA warten müssen, jedoch hat sich bei den Preisen der AMD Karten bereits genug verändert, um hier etwas Passendes zu finden.

Die Wahl ist dabei auf die übertakteten Varianten der HD 7870 gefallen. Diese bieten neben einer sehr genügsamen Leistungsaufnahme auch eine Spieleleistung, welche bei 1080p auf dem Niveau einer GTX 580 bzw. einer HD 7950 liegt. Die HD 7870 gibt es bereits ab 310€ zu haben, während ihre Konkurrenz für 360€ bzw. 380€ über den Ladentisch geht.

Bei der HD 7870 gibt es unter anderem von Sapphire („HD 7870 OC“, 310€), PowerColor („HD 7870 PCS+“, 315€), Gigabyte („HD 7870 OC“, 315€), HIS („HD 7870 IceQ Turbo“, 320€) und XFX („HD 7870 Black Edition“, 330€) übertaktete Versionen. Die Übertaktung beträgt dabei meist 50 bzw. 100 MHz (5 bzw. 10%) bei der GPU und 25 bzw. 50 MHz  (~2,5 bzw. 5%) beim Speicher. Die Werte sind jedoch vergleichsweise irrelevant, da sich alle Karten ohne größeren Aufwand auch über die 10% hinaus übertakten lassen. Deswegen werden vor allem die Lautstärke/Kühlleistung interessant. Die überzeugendsten Kühleigenschaften bieten dabei die Sapphire (2 Lüfter), PowerColor (1 Lüfter) und Gigabyte (3 Lüfter) Karten. Je nach Anzahl der Lüfter gestaltet sich auch der Temperaturspielraum zum weiteren Übertakten. Die Lüfter der Gigabyte Version drehen dabei zwar unter Werkseinstellungen viel zu hoch, jedoch kann man dieses Problem software-technisch schnell regulieren. Am Ende sind die drei Karten fast gleichwertig, nur die Sapphire HD 7870 OC ist etwas billiger als die Anderen, weswegen sie auch im Warenkorb landet.

Reviews zu den jeweiligen Karten gibt es unter anderem hier: Gigabyte, PowerColor, HIS vs. PowerColor und Sapphire vs. XFX.

In der normalen Konfiguration haben sich bei den Grafikkarten bisher nur die Preise geändert. Die HD 7850 rutscht im Preis zwar immer weiter, jedoch tun dies HD 6950 und GTX 560 TI 448 ebenso, weswegen man für die HD 7850 noch keine wirkliche Kaufempfehlung ausprechen kann und bei der Konfiguration sich nur der Gesamtpreis geändert hat.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s