Aktualisierung, neues Feature und neue Projekte

Im Zuge der Aktualisierung der Konfigurationen hat Jibo’s Hardware diese Woche auch ein neues Feature erhalten. Unter der jeweiligen Zusammenstellung findet man jetzt einen Direktlink der einem genau diese Konfiguration bei Geizhals.at/de zeigt. Dadurch spart man einerseits einiges an Zeit, falls man sich eine der Konfigurationen oder einzelne Komponenten bestellen will. Andererseits erhält man auch recht schnell die tagesaktuellen Preise oder kann überprüfen, ob die gewünschte Hardware beim Onlineshop der Wahl vorhanden ist.

Hier auch gleich mal die Links zum Ausprobieren:

Neben der Einführung dieser kleinen Komfortfunktion konnte auch wieder neue Hardware getestet werden.

In dem alten System eines Freundes war ein i7 860 zusammen mit einer GTX 275 im Referenzdesign verbaut. Neben der Lautstärke des Systems ließ vor allem die Leistung mittlerweile etwas zu wünschen übrig, was in beiden Fällen großteils auf die Grafikkarte zurück zuführen war. Aber auch andere Komponenten sorgten etwas für Unruhe. Das Netzteil (ein älteres LC-Power) und das Gehäuse (Antec Three Hundred classic) waren ebenfalls nicht leise und Ersteres verursachte auch gewisse Sicherheitsbedenken. Um dem i7 wieder eine ordentliche Arbeitsumgebung zu verschaffen wurden folgende Komponenten nachgerüstet:

  • Grafikkarte: Sapphire HD 7870
  • Netzteil: BeQuiet! L8 430 CM
  • Gehäuse: Fractal Design Define R3
  • SSD: Samsung 830 128GB

Der Einbau der neuen Komponenten verlief relativ zügig, was  einem nahenden EM-Spiel und dem guten Gehäuse zu verdanken war. Allgemein kann man Fractal Design für das Define R3 sehr loben, denn das Gehäuse bietet wirklich viel Platz, eine gute Verarbeitung und viele vorteilhafte Ausstattungsmerkmale (Lüftersteuerung, Schalldämmung, Luftfilter, gutes Kabelmanagement etc.). Aber auch die anderen verbauten Komponenten sind ihr Geld wert, wie sich nach dem ersten Anschalten des PCs herausstellte. Denn nach dem Anschalten hörte man im Grunde erst ein mal nichts: die Kombination aus leisen Komponenten und einem gedämmten Gehäuse macht’s möglich. Auch die Leistung stimmt, dank der HD 7870 läuft Battlefield 3 jetzt flüssig bei allen Einstellungen auf „ultra“ und die Samsung 830 SSD sorgt dafür, dass auch die Ladezeiten auf ein Minimum reduziert werden. Alles in allem eine gelungene Aufrüstung welche noch durch das folgende Bild unterlegt wird. Das Bild zeigt den fertigen Rechner in dem sämtliche Kabel verlegt sind, nur sieht man dank Kabelmanagement praktischerweise kaum etwas davon.

In naher Zukunft wird auch an meinem eigenen Gaming-PC etwas herumgeschraubt werden, die Hardware dafür steht bereits zur Verfügung und freut sich auf dein Einbau.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Aktualisierung, neues Feature und neue Projekte

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s