Aktualisierung

Außer der Veröffentlichung von AMDs neuem Namensschema für seine Grafikkarten, die Ende September vorgestellt werden sollen, ist diese Woche nicht viel Interessantes im Hardwarebereich passiert. Dementsprechend ist also eigentlich gar nichts Interessantes passiert, denn ob die neuen Grafikkarten von AMD jetzt HD 9000 oder R 9 und R 8 heißen, wird an deren Leistung vermutlich nur sehr wenig ändern. Nichtsdestotrotz warten wir natürlich gespannt auf die neuen Karten, aber Benchmarks und Preise sind dann am Ende doch wichtiger als der Name.

Auf Grund der fehlenden Bewegung im Hardwarebereich wurde bei Jibo’s Hardware mal wieder Arbeit am Detail betrieben. Bei den drei Konfigurationen (respektive Kombinationen aus CPU+GPU) wurde jetzt der Punkt Leistung ergänzt. Unter diesem Punkt wird kurz beschrieben, welche Spieleleistung mit dem jeweiligen möglich ist. Dadurch soll dem Leser ein ungefährer Einblick gegeben werden, in welcher Auflösung und Qualität er mit den vorgeschlagen Konfigurationen spielen kann.

Ergänzungen gab es auch darüber hinaus im Downgrade-Bereich. Dem Gehäuse 3R System R480 wurde als weitere günstige Alternative im µ-ATX-Format das Fractal Design Core 1000 zur Seite gestellt. Das Core 1000 ist etwas kleiner und bietet bei gleichwertiger Ausstattung eine etwas dezentere Optik. Bei den beiden Downgrade-CPUs, i3 und Pentium, wurden noch hilfreiche Testberichte ergänzt um die Leistung besser einschätzen zu können.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s