R-200 Series und Battlefield 4

Der Oktober hat hardwaretechnisch mehr zu bieten, als erwartet. Die Ankündigung der R-200 Series Grafikkarten von AMD war noch absehbar, der darauf folgende deutliche Preissturz bei den HD 7000 war schon leicht überraschend. Die ersten R-200 sollen am 08. Oktober in den Handel gelangen. Durch den ganzen Wirbel um AMD scheint nun auch NVIDIA etwas in Zugzwang zu geraten. Erste Bilder und Benchmarks einer GTX 750 Ti (oder GTX 760 SE?) sind im Netz aufgetaucht. Die Karte soll vom Niveau her zwischen GTX 660 und GTX 660 Ti einzuordnen sein und würde damit das GTX 700-Portfolio angenehm nach unten abrunden. Darüber hinaus will NVIDIA im Mittelklasse-Bereich auch die Preise senken, AMD ist hier aktuell noch überlegen. Zusätzlich zur Mittelklasse könnte auch der Highend-Bereich von NVIDIA etwas aufgefrischt werden. Im Workstation-Bereich kündigt sich eine Überarbeitung des GK110-Chips an, auf welchem aktuell die GTX Titan basiert. Gut möglich, dass in der Oberklasse das nächste Duell „AMD R9 290X vs. NVIDIA GTX Titan 2.0“ lautet.

Um den ganzen neuen Grafikkarten auch eine Daseinsberechtigung zu geben, hat EA netterweise für den 31.Oktober den Release von Battlefield 4 angekündigt. Seit Beginn des Monats ist Battlefield 4 in der Open-Beta, weswegen schon einige Benchmarks zum Spiel kursieren (GS, HWL). Was sich schnell herausgestellt hat: Battlefield 4 sieht kaum anders aus als Battlefield 3. Die Grafik wurde nur ein wenig aufgehübscht, größtenteils liegen die Weiterentwicklungen im Detail oder in der Spielmechanik. Die geringe Veränderung an dieser Stelle ist jedoch zu verschmerzen, denn selbst heute ist Battlefield 3 noch eines der hübschesten Spiele auf dem Markt. Noch dazu kommt, dass sich auch die Hardwareanforderungen kaum verändert haben. Schon mit einer HD 7870 GHz kann man Battlefield 4 wohl in maximalen Einstellung bei FullHD spielen. Als Battlefield 3 rauskam, musste man für die erstklassige Optik noch fast 300 € bezahlen. Mittlerweile gibt es die HD 7870 GHz bereits für 150 € zu kaufen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s