R9 270 und Aktualisierungen

Diese Woche hat AMD die R9 270 auf den Markt geworfen, wodurch das Angebot in der Mittelklasse wieder etwas erweitert wurde (Test 1, 2, 3). Die Karte kommt leistungs- aber vor allem preistechnisch sehr nah an die große Schwester R9 270X heran, was sie momentan etwas unattraktiv macht. Die R9 270X kostet nur 10 € mehr, warum sollte man also die R9 270 kaufen? Nichtsdestotrotz ist die R9 270 eine gute Karte, welche sicherlicher auch noch im Preis fallen wird.

Apropos fallende Preise, SSDs werden immer billiger! Selbst leistungsstarke Exemplare gibt es mittlerweile zu Preisen von knapp 0,50 € pro GB. Vor allem die SanDisk Ultra Plus Reihe überzeugt mit einem sehr guten Preisleistungsverhältnis. Aus diesem Grund verdrängen die SanDisk SSDs auch für’s Erste die Plextor M5S aus den Konfigurationen auf Jibo’s Hardware, sind sie doch leistungstechnisch ebenbürtig bei kleinerem Preis.

Eine kleinere Änderung gibt es auch bei der Grafikkarte im Selbstbau-Vorschlag. Die Gigabyte R9 270X wird durch die ASUS R9 270X ersetzt (Vergleichstest). Die ASUS ist etwas günstiger, dabei aber auch leiser und etwas schneller als die Gigabyte. Klingt alles nach einem guten Tausch.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s