Neue Grafikkarten im 3. Quartal

Zwar liegen AMDs Grafikkarten beim Preisleistungsverhältnis aktuell deutlich vor NVIDIAs Produkten, jedoch siegen diese bei der Effizienz. Der Maxwell-Chip in der GTX 750 (Ti) ist in dieser Disziplin momentan unschlagbar. Jedoch scheint sich bei AMD etwas Gegenwind zu entwickeln. Erste Meldungen zu einem neuen AMD Grafikkarten-Chip im 3. Quartal häufen sich. Da eine 20-nm-Fertigung aktuell noch Wunschendenken ist, wird auch dieser Chip auf einer 28-nm-Strukturbreite basieren. Dementsprechend versucht AMD, genau wie NVIDIA, über eine verbesserte Architektur den Stromverbrauch zu reduzieren. Wir sind gespannt, ob es ihnen gelingt.

Bei den bereits verfügbaren Grafikkarten haben sich darüber hinaus die Preisverhältnisse leicht verändert. Von AMDs R9 280 gibt es mittlerweile auch einige attraktive Karten unterhalb der 200 € Grenze. Dadurch verdrängt diese Woche die MSI R9 280 Gaming 3G die PowerColor R9 280 TurboDuo OC in der Selbstbau-Konfiguration.

Und wie steht es eigentlich um die Haswell Refresh Prozessoren? Die sind mittlerweile fast alle im Handel angekommen. Jedoch sind die CPUs und die passenden Mainboards aktuell noch deutlich teurer als die gleichwertige Konkurrenz aus dem eigenen Haus. Es ist fraglich, ab wann die neuen CPUs wirklich empfehlenswert werden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s