Preisvergleich Grafikkarten

Preisvergleich2GTX 970 und GTX 980 sind seit letzter Woche auf dem Markt und haben bereits einiges an Staub aufgewirbelt. Neben dem Preisrutsch bei den meisten Karten der GTX 700er Reihe sind auch bei AMDs R9 290er Karten die Preise deutlich gesunken. Dadurch sind viele Highend-Karten in einen Bereich gekommen, wo ein Kauf auch unter rationalen Aspekten zu vertreten ist.

Insgesamt ist der Grafikkartenmarkt stark zusammengerückt (siehe Grafik). Vor allem die bereits erwähnten Highend-Karten (R9 290, GTX 780, GTX 970) schließen fast nahtlos an das restlich Feld an, ohne den sonst typischen „Sicherheitsabstand“. Beim Preisleistungsdiagramm fällt wieder eine gewisse Blockbildung zwischen AMD und NVIDIA auf, jedoch sind die Abstände vergleichsweise gering. Was im ersten Moment nach einem Preisleistungs-Sieg für AMD aussieht, ist eigentlich eher ein Unentschieden. Denn während AMD zwar die besseren Preise hat, hat NVIDIA in allen Bereichen die bessere Effizienz. Dadurch sind die Langzeitenkosten von NVIDIA-Karten deutlich geringer, was den ersten Eindruck aus dem Preisleistungsdiagramm wieder relativiert. Ob sich am Ende die Mehrkosten durch den geringen Stromverbrauch amortisieren, hängt jedoch stark vom Anwendungsszenario ab.

AMD (rot), NVIDIA (grün); 1.920 x 1.080 4xAA/16xAF (Quelle: Computerbase.de), Preise vom 28.09.2014 (Quelle: Geizhals.at/de).

AMD (rot), NVIDIA (grün); 1.920 x 1.080 4xAA/16xAF (Quelle: Computerbase.de), Preise vom 28.09.2014 (Quelle: Geizhals.at/de).

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s