R9 380 ersetzt R9 280X

GPU2Mittlerweile sind die restlichen Grafikkarten basierend auf dem seit 4 Jahren verwendeten Tahiti-Chip (R9 280, 280X) kaum mehr erhältlich. Von den Nachfolgern in Form der Tonga-GPU ist im Moment nur die R9 380 erhältlich, die R9 380X soll jedoch bald folgen. Bis dahin gibt es jedoch nur zwei Karten, welche in der oberen Mittelklasse interessant sind: GTX 960 und R9 380 jeweils mit 4GB VRAM. Aktuell hat die R9 380 beim Preisleistungsverhältnis leicht die Nase vorn, weswegen sie aktuell im Selbstbau-PC empfohlen wird.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s