Kaby-Lake Update mit Überraschung

CPU2Auf Jibo’s Hardware wurden alle Konfigurationen auf die neuen Kaby-Lake-CPUs von Intel umgestellt. Grundsätzlich haben die neuen CPUs kaum Veränderungen mit sich gebracht, eine Überraschung versteckte sich aber im Detail. Intel hat einigen der günstigen Pentium-CPUs Hyper-Threading spendiert, womit sie für Spieler quasi gleichwertig mit Intel i3 CPUs geworden sind. Gleiche Spielleistung, jedoch zum halben Preis (Test). Somit empfiehlt sich vor allem der Pentium G4560 für preisbewusste Einsteigersysteme wie die Downgrade-Konfiguration.

Eine andere große Veränderung gab es auch bei der Upgrade-Konfiguration. Mit dem Generationenwechsel wurde die Intel i7-CPU durch eine i5-CPU ersetzt. Der Aufpreis zwischen den 4-Kern-Modellen mit und ohne Hyper-Threading wird einfach nicht durch die Mehrleistung in Spielen gerechtfertigt, weswegen selbst in der Upgrade-Konfiguration kein Platz mehr für die 300€-CPU ist. Das übrige Geld kann man lieber in eine bessere Grafikkarte oder eine dedizierte Soundkarte investieren, wo der Nutzen deutlich größer ist.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s